Sichuan, China – Juli 2021

Nach dem ersten Regentag im Bipenggou 毕棚沟 Nationalpark und dem darauffolgenden sonnigen Tag im tibetischen Dorf Danba, folgte wieder ein verregneter Tag am Hailuogou Gletscher. Der Gletscher Nationalpark Hailuogou liegt an der Ostseite des Gonggar-Berges im Kreis Luding der tibetischen Autonomen Präfektur Garzê in der Provinz Sichuan. Der Gletscher bedeckt eine Gesamtfläche von 197 Quadratkilometern.

Leider gab es keine Minute ohne Nass von oben, was auch das Fotografieren schwierig machte. Auf der höchsten Station mit der Seilbahn angekommen kann man einen kleinen Rundweg laufen für verschiedene Blicke auf die Gletscher. Wenn man genau hinhört, kann man die Bewegungen des Gletscher hören. Es kracht und knackt unentwegt. Optisch ist zu der Sommerszeit der Gletscher eher braun als weiß – die bessere Jahreszeit sind der Herbst und Winter.